Stadtpfarrei Mariae Namen

Katholische Stadtpfarrei

Mariae Namen Hanau

Im Bangert 6
63450 Hanau

Telefon: (0 61 81) 9 23 00 70

 

aktuelle Pfarrmitteilungen

Die Gottesdienste von St. Josef finden aufgrund der Corona-Schutzmaßnahmen noch in der Stadtpfarrkirche statt. 

Citypastoral Hanau

 
 
Stadtpfarrei Mariae Namen Hanau

Ich möchte Kritik (positiv wie negativ) anbringen; was kann ich tun?

In jeder Gemeinschaft, Gruppe, Verein … gibt es immer wieder Anlass zu Ärgernissen, Beschwerden, Fragen, Wünschen…. Und so auch bei uns.


Wir verstehen diese Sorgen, Probleme, Beschwerden, Kritik oder Wünsche und Anregungen als Chance, unsere Arbeit transparenter zu gestalten und somit zu verbessern

Wir freuen uns deshalb, wenn diese Punkte direkt bei und mit uns besprochen werden. Wenn jemand, egal ob Kinder, Eltern, Kolleginnen, Träger oder …. ein Anliegen hat, bitten wir um offenen Austausch.



Eltern haben die Möglichkeit

  • ihr Anliegen im Rahmen von Elterngesprächen,
  • im Tür- und Angelgespräch,
  • zu den Bürozeiten der Leiterin oder
  • über den Elternbeirat vorzubringen und
  • bei Bedarf einen Termin zu vereinbaren, um dieses Anliegen in Ruhe zu besprechen,
  • oder einen Bogen „Ihre Meinung ist uns wichtig“ auszufüllen und in das entsprechende Fach zu legen

Kinder können

  • die Erzieherinnen jederzeit ansprechen,
  • ihr Anliegen im Stuhlkreis vorbringen oder
  • mit Hilfe der Eltern ihr Anliegen mit der Erzieherin, oder bei Bedarf mit der Leiterin, besprechen / klären.


Kolleginnen

  • können im Rahmen der Dienstbesprechung ihr Anliegen vorbringen,
  • das persönliche Gespräch mit der Leiterin suchen,
  • eine schriftliche Fehlermeldung an die Leitung geben,
  • bei Bedarf den Vertreter des Trägers, Herrn Pfarrer Krenzer, um einen Termin und um Klärungshilfe bitten
  • oder auch die Fachberaterin um Hilfe bitten. 


Träger, Kirchengemeindemitglieder, Öffentlichkeit  …

  • können zu den aushängenden Bürozeiten die Leiterin darauf ansprechen, bzw.
  • per schriftlicher Mitteilung der Leiterin dies zu melden, und
  • persönlich oder per Telefon einen Termin vereinbaren, um das Anliegen zu besprechen.



Wir freuen uns auf den offenen Austausch mit Ihnen und hoffen, dass wir im gemeinsamen Gespräch Schwierigkeiten, Unstimmigkeiten und Unklarheiten beseitigen können.

Haben Sie trotz dieser Möglichkeiten den Eindruck, dass Sie mit Ihrem Anliegen nicht richtig verstanden oder ernst genommen wurden, besteht die Möglichkeit sich direkt an den Vertreter des Trägers der Einrichtung: Herrn Pfarrer Krenzer, oder die Verwaltungsleiterin Frau Simon, persönlich oder telefonisch über das Pfarrbüro zu wenden.