Stadtpfarrei Mariae Namen

Katholische Stadtpfarrei

Mariae Namen Hanau

Im Bangert 6
63450 Hanau

Telefon: (0 61 81) 9 23 00 70

 

Unsere Pfarrmitteilung






 

Das Bistum Fulda

Sakramente + Seelsorge

Erstkommunion

Foto: Upper Hutt, Neuseeland (gefunden auf unsplush.com)

Die Erstkommunion ist ein besonderer Tag. Zum ersten Mal dürfen die Kinder im dritten Schuljahr zur Heiligen Kommunion gehen. Meist geht dem eine spannende Zeit der Kommunionvorbereitung voraus: eine Entdeckungsreise durch die Kirche. Sie entdecken Jesus als ihren Freund und Begleiter und empfangen von ihm die Nahrung, die sie auf dem Weg hier auf der Erde bis zum Himmel hin stärkt. Auf dieser Seite versuchen wir, die meist gestellten Fragen zu beantworten. 

Wann gehen Kinder zur Erstkommunion?

In der Regel gehen die Kinder in der dritten Klasse zur Erstkommunion. Wenn ein Kind nicht zur Erstkommunion gegangen ist, kann es aber auch in einem späteren Jahrgang mitgehen. 

Wann findet die Erstkommunion statt?

In der Stadtpfarrei Mariae Namen wird die Erstkommunion traditionell am Weißen Sonntag gefeiert. Das ist der Sonntag nach dem Ostersonntag. 

Was ist, wenn mein Kind noch nicht getauft ist?

Natürlich muss man getauft sein, um die Kommunion zu empfangen. Sollte Ihr Kind noch nicht getauft sein, ist die Erstkommunionvorbereitung genau der richtige Zeitpunkt dafür. Sprechen Sie uns rechtzeitig an. Wir bereiten Ihr Kind auch auf die Taufe vor und taufen es noch rechtzeitig vor der Erstkommunion.

Was bedeutet eigentlich Kommunion und Eucharistie?

Die folgenden Videos erklären anschaulich die wichtigsten Fakten über das Geschehen, welches "Quelle und Höhepunkt" des kirchlichen Lebens genannt wird.