Stadtpfarrei Mariae Namen Hanau

Die Ministranten der Stadtpfarrei Mariae Namen

Wir sind eine Gruppe von 18 Ministrantinnen und Ministranten und

2 Leiterinnen / Leitern.


Unsere wesentliche Aufgabe ist der Dienst in den verschiedenen Gottesdiensten in unserer Stadtpfarrkirche. Insbesondere an Sonn- und Festtagen tragen wir zur feierlichen Gestaltung der Liturgie bei. Grundsätzlich geht es darum, dass der Priester mit innerlicher Sammlung dem Gottesdienst vorstehen kann und sich nicht um Äußerlichkeiten zu bemühen braucht. Ähnliches gilt auch für etwas ungeübtere Mitfeiernde, die an den Ministranten ersehen können, welche Körperhaltung (sitzen, stehen oder knien) gerade dem Teil des Gottesdienstes angemessen ist. Hinzu kommen noch weitere Dienste, die wir Ministranten übernehmen, z.B. das Klingeln mit den Altarschellen zur Wandlung oder das Tragen von Leuchtern während der Verkündigung des Evangeliums - beides Dienste, die in früheren Zeiten notwendig waren und die sich bis in unsere Zeit erhalten haben. Auch die Verwendung von Weihrauch oder das Tragen von Kreuz und Fahnen gehört an Hochfesten zu unseren Aufgaben und trägt zur größeren Feierlichkeit bei.

Logo der Ministranten
 

Wenn auch Ihr Kind gerne Ministrant/in werden möchte, dann füllen Sie bitte das Anmeldeformular aus und geben es im Pfarrbüro ab. Wir melden uns anschließend bei Ihnen.



Drei neue Ministranten/innen nahmen wir am Sonntag, den 28. Juni 2017 im Morgengottesdienst mit in unsere Gemeinschaft auf:

unten, v. l. n. r.: Isanke Ruthenbeck, Weronika Niedziella, Florian Gerlach

oben: Kaplan Mario Lukes

 
 

Wir heißen sie herzlich willkommen und wünschen ihnen Gottes Segen sowie viel Freude bei der Ausübung ihrer Dienste im Gottesdienst!




Einmal im Quartal treffen wir uns samstags zu einem Aktionstag. An diesem Tag unternehmen wir einen ereignisreichen und spaßigen Ausflug.


Seit der Einführung unserer Aktionstage im Herbst 2011 konnten wir hierbei schon viel gemeinsam erleben und entdecken. Im Jahr 2016 und 2017 stand hierbei auf dem Programm:


Januar 2017 Schlittschuhlaufen auf der Hanauer Eisbahn
 
September 2016 diözesaner Ministrantentag in Fulda
 
Mai 2016 Kanu-Fahrt in Vacha und Führung auf den Kali-Berg in Heringen (Rhön)
 
 

Die Mininstranten/innen von Mariae Namen und St. Josef und Kaplan Mario Lukes besuchten am Samstag, den 21. Mai 2016 Pfarrer Raimund Stitz in Vacha. Gemeinsam mit ihm paddelten sie in Kanus auf der Werra. Mit einem leckeren Mittagessen gestärkt ging es für die Ministranten und Kaplan Lukes weiter nach Heringen. Dort bestiegen sie gemeinsam mit einem Führer den 530 Meter hohen Kali-Berg. Nach einem spannenden Rundgang oben auf dem Berg und einem beeinduckenden Ausblick, u.a. auf die Produktionshallen, ging es wieder an den Abstieg und in Richtung Heimat.



April 2016 Kletterwald in Offenbach
 
 
Februar 2016 Bibelmuseum in Frankfurt
 
 
Januar 2016 Schlittschuhlaufen auf der Hanauer Eisbahn
 
 

Die nächsten Ausflüge sind am:



Kontaktperson: Katharina Gabriel, Andreas Zappacosta und Kaplan Mario Lukes

Taufen

An jedem 1. Sonntag im Monat finden um 12:00 Uhr Taufen statt. Die Taufgespräche sind am Mittwoch vor der Taufe um 19:00 Uhr im Pfarrbüro.


Wenn Sie Ihr Kind taufen lassen möchten, melden Sie sich bitte für einen Termin im Pfarrbüro.

 

Kirchencafé

An jedem 2. Sonntag im Monat gestaltet der Pfarrgemeinderat im Anschluss an den Gottesdienst im Pfarrsaal des Dechant-Diel-Hauses ein Kirchencafé. Dort haben Sie die Möglichkeit, sich untereinander auszutauschen sowie an Getränken und kleinen Speisen zu stärken.

Herzliche Einladung!

 

Mittagsgebet

  • Innehalten
  • Zur Ruhe kommen
  • Auf Gott hören
  • Mit Gott sprechen

Herzliche Einladung 

jeden Mittwoch

von 12:05 Uhr - 12:15 Uhr

in der Stadtpfarrkirche